Konzentrationstraining

"Mein Kind ist unkonzentriert! Mein Sohn macht so viele Flüchtigkeitsfehler! Meine Tochter lässt sich äußerts leicht ablenken!" Das hört man heutzutage sehr oft. Wie können Sie als Eltern Ihren Kindern helfen? 

 

Wichtig ist, den Kindern klare Handlungsstrukturen vorzugeben und feste Regeln einzuführen.  Loben Sie schon die kleinen richtigen Schritte und seien Sie selbst ein Vorbild für strukturiertes Vorgehen und Arbeiten!

 

Eine gute Hilfe für unaufmerksame Kinder ist das Marburger Konzentrationstraining (MKT). 

Das Marburger Konzentrationstraining wurde Anfang der 90er Jahre von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek entwickelt. Es handelt sich um ein klassisches Selbstinstruktionstraining, welches u.a. mit Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen ergänzt wird.  Zu den Zielen des Trainings gehören ein strukturierteres Herangehen an Aufgaben und ein konstruktiverer Umgang mit Fehlern. Das Training basiert auf der Methode der verbalen Selbstinstruktion, einer Technik aus der kognitiven Verhaltenstherapie.

 

Das Marburger Konzentrationstraining wird bei mir in kleinen Gruppen (2-3 Kinder) oder als Einzelintervention durchgeführt. Es ist für Kindergartenkinder, Schulkinder und Jugendliche geeignet.