25. April 2022
Oft können die Kinder sich bestimmte Informationen besser merken, wenn sie diese in der Form von Liedern hören. Im Unterricht verwenden wir lustige rhythmische Songs, um z.B. Einmaleinsreihen oder Wochentage zu lernen. Mathematik wird daher leichter und das Lernen bereitet mehr Freude. Manche Lieder haben nach der ersten Strophe Playbacks, damit die Kinder das Gelernte allein singen können.
06. April 2022
Merkfähigkeit trainieren
Beliebtes Spiel bei uns im Dyskalkulie- und Konzentrationstraining ist das „Quatsch Koffer packen“. Hier geht es ums Trainieren der Merkfähigkeit. Man zählt das Reisegepäck auf, das bisher genannt wurde und deckt eine weitere Karte für den nächsten Spieler auf. Schwierigkeitssteigerung: manche Karten zeigen keine Gegenstände, sondern Bewegungen oder Grimassen, die man sich auch merken muss. Das ist auch ein lustiges Spiel für einen Familienabend.
18. Februar 2022
Was können die Eltern tun, wenn sie vermuten, dass ihr Kind eine Rechenschwäche hat? Diagnostik der Dyskalkulie/Rechenschwäche kann man bei einem Dyskalkulietherapeuten durchführen. Hier geht es um eine pädagogische Diagnostik, wobei die individuellen Schwierigkeiten und der Ausmaß der Schwierigkeiten ermittelt werden. Diese Diagnostik beinhaltet · - ein ausführliches Gespräch mit dem Kind und seinen Eltern, · - eine Analyse der allgemeinen kindlichen Entwicklung, · - Überprüfung...
12. Februar 2022
Bei der Bewegung werden Zentren im Gehirn aktiviert, die für die Informationsverarbeitung und Speicherung zuständig sind. Für uns heißt das: Lernen in Bewegung! Als Beispiel: wir bauen einen Abenteuer-Parcours aus Stühlen, Reifen, Kisten usw. auf. Auf die Plätze, fertig, los! Sich eine Aufgabenkarte ansehen (oder eine Aufgabe hören, wenn wir dabei noch das auditive Gedächtnis trainieren möchten), durch alle Parcours-Hindernisse durchdringen, schließlich das Aufgabenergebnis sagen....
10. Januar 2022
Viel Glück und Erfolg im neuen Jahr! Alles Liebe und Gute für das Jahr 2022! Nach den Weihnachtsferien fangen wir Präsenz- und Online-Unterrichte wieder an.
01. Dezember 2021
Koordinationsübungen mit Bällen
Koordinationsübungen sind ein fester Teil unseres Trainings, denn sie fördern sowohl die Konzentration als auch das Lernvermögen. Hier sind einfache Übungen mit Bällen, die nicht nur Augen-Hand-Koordination, sondern auch allgemeine Lernfähigkeit fördern. Tennisbälle eignen sich hervorragend für diese Übungen. 1. Einen Ball hochwerfen und wieder mit der gleichen Hand fangen. Hand wechseln. 2. Mit einer Hand den Ball hochwerfen, mit der anderen Hand fangen. 3. Aus der Position ein Ball...
23. Oktober 2021
Kinder lernen Mathematik durchs praktische Agieren mit Gegenständen. Knöpfe, Würfel, Plättchen, Perlen, Wäscheklammern oder Bohnen – man kann alles Mögliche benutzen, um dem Kind das Rechnen beizubringen. Tipp: Solange das Kind es braucht, verwendet Gegenstände, die man in die Hände nehmen kann. Bevor man auf die abstraktere Ebene kommt und im Kopf rechnen kann, müssen die Kinder ausgiebig mit Gegenständen agiert haben.
28. September 2021
Viele Eltern unterschätzen die Auswirkung bestimmter Lebensmittel auf die Lernerfolge ihrer Kinder. Wissenschaftlich ist es allerdings bewiesen, dass sich einige Lebensmittel besonders positiv auf geistige Möglichkeiten der Menschen auswirken. Genauso gibt es Produkte, auf die man lieber verzichten sollte. Heute sprechen wir über Zucker und Wasser. Wenn das Kind zuckerhaltige Produkte wie Kekse zu sich nimmt, fühlt es sich kurz wohl und energiegeladen, allerdings sinkt der Blutzuckerspiegel...
06. September 2021
Die Raumwahrnehmung ist eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung des mathematischen Denkens. Förderung der Raumwahrnehmung beginnen wir schon mit kleinen Kindern, indem wir darüber sprechen, was vorne oder hinten, oben oder unten, links oder rechts ist. Es gibt eine große Menge von Spielen, die Raumlage-Wahrnehmung fördern. Heute schlage ich „Mein Raumplan“ vor. Wir zeichnen zusammen mit dem Kind einen Zimmerplan: die Fenster, die Tür, Schränke, Tische, Teppich, etc. Später...
25. August 2021
Eltern möchten nur das Beste für ihre Kinder. Das ist eine Tatsache. Leider passiert es sehr oft, dass Eltern ihre eigenen Ansprüche und Zukunftsängste auf die Kinder übertragen, weshalb ein enormer Druck entsteht. Meistens geschieht das unbewusst. Wegen einer sehr engen energetischen bzw. emotionalen Verbindung zu den Eltern spüren die Kinder die Erwartungen von Mama und Papa und leiden darunter. Wenn man als Eltern merkt, dass das Kind bei bestimmten Themen (z.B. Rechnen)...

Mehr anzeigen